Hochzeitsfotograf Nürnberg – FAQ

Wenn ihr einen Hochzeitsfotografen bei Nürnberg sucht, kommen sicherlich Fragen auf, die ich auf dieser Seite soweit es geht beantworten möchte.

Bist du als Hochzeitsfotograf nur im Großraum Nürnberg tätig?

In der Regel fotografiere und filme ich Hochzeiten nur im Großraum Nürnberg, was aber nicht heißt, dass ich alles andere grundsätzlich ablehne. Auf der anderen Seite müsst ihr dann natürlich abwägen, ob ein anderer Hochzeitsfotograf in der Nähe nicht günstiger ist, da ich dann auch Anfahrtskosten berechnen muss. Nehmt einfach mal Kontakt mit mir auf, Fragen kostet ja nichts!

Erhalten wir auch die Fotos vom Probeshooting?

Optional biete ich für eine Unkostenpauschale von 99 Euro ein Treffen samt Probeshooting/Paarshooting an – diese 99 Euro erstatte ich euch bei einer verbindlichen Buchung wieder. Solltet ihr feststellen, dass wir nach dem Probeshooting doch nicht zusammen passen, erhaltet ihr in jedem Fall die Fotos vom Paarshooting (auf Wunsch für einen Aufpreis von 89 Euro auch bearbeitet, bei einer Buchung kostet die Bearbeitung nichts). Die Bilder vom Probeshooting schicke ich euch nach dem Shooting umgehend zu.

Was passiert, wenn ich die Hochzeit wegen Krankheit kurzfristig doch nicht fotografieren kann?

Natürlich kann es immer passieren, dass man sich beispielsweise die Hand bricht und so die Hochzeit unmöglich fotografieren kann. Ich bemühe mich dann aber einen Ersatzfotografen für den Hochzeitstag zu finden. Kolleginnen wie Daria Gleich fotografieren auf dem gleichen Qualitätsniveau und machen wunderschöne Fotos.

Wie sieht es mit der Verpflegung des Hochzeitsfotografen aus?

Bei Buchungen ab 8 Stunden wäre es schön, wenn das Brautpaar die Kosten für Essen und Getränke übernimmt. Neben dem vielen Equipment das ich sowieso schon den ganzen Tag rumschleppen muss, wäre es mühsam, wenn ich auch noch mein Butterbrot in der Fototasche unterbringen müsste.

Können wir die Zeit bei Buchungen von 8 Stunden aufteilen?

Vielleicht gibt es Brautpaare, die gerne ein paar Fotos am Morgen und noch ein paar Fotos am Abend wollen und mir in der Zwischenzeit eine „Pause“ geben wollen. Allerdings zählt eine Reportagezeit von beispielsweise 8 Stunden immer am Stück. Bucht ihr mich also ab 13 Uhr, bin ich bis 21 Uhr für euch da.

Kann man die Anzahl der Stunden für die Hochzeitsreportage noch ändern?

Falls ihr euch noch unsicher seid, ob es unbedingt 12 Stunden sein sollen, könnt ihr zunächst auch einfach das kleinste Paket mit 4 Stunden buchen. In der Regel reserviere ich den Tag sowieso für euch, sodass eine Verlängerung in den meisten Fällen problemlos möglich ist. Eine Übersicht mit den möglichen Stundenpaketen findet ihr auf dieser Seite.

Schaust du dir die Location schon vorab an?

Da Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit mir sehr wichtig sind, werde ich bei einer Buchung ab 14 Uhr sicherlich nicht erst um 13:59 Uhr erscheinen. Egal ob Stau, die Parkplatzsituation oder andere Vorkommnisse, einen großzügigen Puffer plane ich immer ein und nutze dann diese freie Zeit, um mir schon mal ein paar Eindrücke von der Location zu verschaffen.

Was erhalten wir von dir nach dem Hochzeitsshooting?

Ihr erhaltet alle Fotos in höchster Auflösung in digitaler Form als JPG-Datei. Doppelte und unscharfe Bilder sortiere ich dabei aus, ansonsten erhaltet ihr natürlich alle Aufnahmen auf DVD und zusätzlich auf einem USB-Stick. Bei einer Buchung von 8 Stunden könnt ihr mit ca. 600 bis 700 Fotos rechnen.

Wie lange dauert es, bis wir nach der Hochzeit die Hochzeitsfotos erhalten?

In der Regel dauert es nach der Hochzeit nicht länger als zwei Wochen, bis ihr das komplette Material in den Händen haltet.

Bearbeitest du alle Hochzeitsfotos (selbst)?

Grundsätzlich habe ich den Anspruch, dass alle Fotos so gut sind, dass diese gar nicht nachbearbeitet werden müssen. Dennoch bearbeite ich alle Fotos etwas nach oder erstelle für euch mehrere Variationen (u. a. Schwarz-Weiß-Bild, spezielle Farben usw.). Besonders wichtig dabei: Alle Fotos bearbeite ich persönlich nach und gebe diese Arbeit nicht an externe Dienstleister ab. Nur so kann ich eine hohe und gleichbleibende Qualität gewährleisten.

Bietest du Rabatt bei der Einräumung von Veröffentlichungsrechten für die Fotos an?

Grundsätzlich möchte ich natürlich bei Probeshootings immer die neusten Fotos angehenden Brautpaaren zeigen oder würdet ihr einen Fotografen buchen, der euch keine einzige Hochzeitsfotostrecke gezeigt hat? Daher biete ich einen kleinen Rabatt an, wenn ihr damit einverstanden seid, dass ich die Fotos für Werbezwecke zeigen darf. Auf der Internetseite werde ich dabei aber nie Aufnahmen von euren Gästen zeigen, die Veröffentlichungsrechte gelten immer nur für das Brautpaar und keine weiteren Personen. Tante Gertrud wird also nicht im Internet auftauchen. 😉

Bietest du auch Gutscheine für Hochzeitsfotos an?

Falls ihr einem Brautpaar einen Gutschein für Hochzeitsfotos schenken wollt, erhaltet ihr bei mir auch einen entsprechenden Gutschein. Möchte der Bräutigam seine Braut mit einem weiteren Shooting überraschen, besteht die Möglichkeit z. B. einen Gutschein für ein After-Wedding-Shooting zu verschenken. Mehr Infos dazu habe ich hier zusammengestellt.
Ihr-Hochzeitsfotograf-Nuernberg.de

Kommentare sind geschlossen