Hochzeitsfotograf Nürnberg – FAQ

Wenn ihr einen Hochzeitsfotografen bei Nürnberg sucht, kommen sicherlich Fragen auf, die ich auf dieser Seite soweit es geht beantworten möchte.

Bist du als Hochzeitsfotograf nur im Großraum Nürnberg tätig?

In der Regel fotografiere und filme ich Hochzeiten nur im Großraum Nürnberg, was aber nicht heißt, dass ich alles andere grundsätzlich ablehne. Auf der anderen Seite müsst ihr dann natürlich abwägen, ob ein anderer Hochzeitsfotograf in der Nähe nicht günstiger ist, da ich dann auch Anfahrtskosten berechnen muss. Nehmt einfach mal Kontakt mit mir auf, Fragen kostet ja nichts!

Erhalten wir auch die Fotos vom Probeshooting?

Optional biete ich für eine Unkostenpauschale von 99 Euro ein Treffen samt Probeshooting/Paarshooting an – diese 99 Euro erstatte ich euch bei einer verbindlichen Buchung wieder. Solltet ihr feststellen, dass wir nach dem Probeshooting doch nicht zusammen passen, erhaltet ihr in jedem Fall die Fotos vom Paarshooting (auf Wunsch für einen Aufpreis von 49 Euro auch bearbeitet, bei einer Buchung kostet die Bearbeitung nichts). Die Bilder vom Probeshooting schicke ich euch nach dem Shooting umgehend zu.

Wie viele Hochzeiten fotografierst du pro Jahr?

Da ich Hochzeiten nicht hauptberuflich fotografiere, habe ich das Glück, dass ich nicht zwingend Aufträge brauche, um meine Rechnungen zu bezahlen, sondern das immer noch aus Leidenschaft beim Fotografieren mache. Mehr als zehn Aufträge pro Jahr nehme ich normalerweise nicht an.

Wie sieht es mit der Verpflegung des Hochzeitsfotografen aus?

Bei Buchungen ab 8 Stunden wäre es schön, wenn das Brautpaar die Kosten für Essen und Getränke übernimmt. Neben dem vielen Equipment das ich sowieso schon den ganzen Tag rumschleppen muss, wäre es mühsam, wenn ich auch noch mein Butterbrot in der Fototasche unterbringen müsste.

Können wir die Zeit bei Buchungen von 8 Stunden aufteilen?

Vielleicht gibt es Brautpaare, die gerne ein paar Fotos am Morgen und noch ein paar Fotos am Abend wollen und mir in der Zwischenzeit eine „Pause“ geben wollen. Allerdings zählt eine Reportagezeit von beispielsweise 8 Stunden immer am Stück. Bucht ihr mich also ab 13 Uhr, bin ich bis 21 Uhr für euch da.

Fotografierst und filmst du Hochzeiten auch länger als 10 Stunden?

Als ich als Hochzeitsfotograf angefangen hatte, war ich noch unschlüssig, ob ich auch mehr als 10 Stunden anbieten sollte. Nach den ersten Aufträgen mit 10 Stunden Hochzeitsreportage stand dann schnell fest, dass 10 Stunden das Limit sind, wenn ich nicht nur Fotografieren, sondern auch Filmen soll. Für einen Hochzeitsfotografen der den ganzen Tag sehr konzentriert sein muss, ist so ein Tag extrem anstrengend, auch wenn das vielleicht nicht den Anschein macht. Auch körperlich ist so ein Hochzeitsshooting für mich das reinste Fitness-Studio. Alleine die Kamera auf dem Schwebestativ wiegt rund 3,5 Kilogramm und muss dabei mit einer Hand gehalten werden, um sanfte Kamerafahrten zu ermöglichen.

Kann man die Anzahl der Stunden für die Hochzeitsreportage noch ändern?

Falls ihr euch noch unsicher seid, ob es unbedingt 8 Stunden sein sollen, könnt ihr zunächst auch einfach das kleinste Paket mit 4 Stunden buchen. In der Regel reserviere ich den Tag sowieso für euch, sodass eine Verlängerung in den meisten Fällen problemlos möglich ist. Eine Übersicht mit den möglichen Stundenpaketen findet ihr auf dieser Seite.

Schaust du dir die Location schon vorab an?

Da Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit mir sehr wichtig sind, werde ich bei einer Buchung ab 14 Uhr sicherlich nicht erst um 13:59 Uhr erscheinen. Egal ob Stau, die Parkplatzsituation oder andere Vorkommnisse, einen großzügigen Puffer plane ich immer ein und nutze dann diese freie Zeit, um mir schon mal ein paar Eindrücke von der Location zu verschaffen.

Wie schaffst du es gleichzeitig Hochzeitsfotos und ein Hochzeitsvideo zu machen?

Ihr solltet euch zu Recht die Frage stellen, ob nicht die Qualität leidet, wenn man Hochzeitsfotos und gleichzeitig ein Hochzeitsvideo macht. Doch keine Angst, ich beherrsche meine Kamera im Schlaf und kann blitzschnell zwischen den beiden Aufnahmemodis wechseln, ohne das ihr das merkt. Außerdem sei gesagt, dass ich kein stundenlanges und langweiliges Hochzeitsvideo erstelle, sondern der Videoclip bei mir maximal 10 Minuten lang wird. Viele kurze und schnell geschnittene Szenen geben dabei den Tag noch mal ganz anders wieder als dies Fotos tun könnten, ohne dass Langeweile aufkommt. Daher liegt mir dieses Komplettpaket am Herzen, ihr werdet es sicherlich nicht bereuen, wenn ihr neben den Fotos auch ein Hochzeitsvideo in der Schublade habt.

Was erhalten wir von dir nach dem Hochzeitsshooting?

Ihr erhaltet alle Fotos in höchster Auflösung in digitaler Form als JPG-Datei. Doppelte und unscharfe Bilder sortiere ich dabei aus, ansonsten erhaltet ihr natürlich alle Aufnahmen auf DVD. Bei einer Buchung von 8 Stunden könnt ihr mit ca. 400 bis 500 Fotos rechnen. Ebenfalls enthalten ist das fertig geschnittene Hochzeitsvideo. Den Hochzeitsfilm erhaltet ihr dabei auf einer Blu-ray samt schicker Hülle und Cover. Da noch nicht alle über einen Blu-ray-Player verfügen, brenne ich das Video zusätzlich auf DVD (MP4-Datei).

Wie lange dauert es, bis wir nach der Hochzeit die Hochzeitsfotos und das Hochzeitsvideo erhalten?

Da nicht nur Hochzeitsfotos aussortiert und bearbeitet werden müssen, sondern auch das Hochzeitsvideo geschnitten werden muss, bin ich mit der Nachbearbeitung einige Tage beschäftigt. Dennoch dauert es in der Regel nach der Hochzeit nicht länger als zwei Wochen, bis ihr das komplette Material in den Händen haltet.

Fotografierst und filmst du die Hochzeit komplett alleine?

Ich lege großen Wert darauf, dass alles aus einer Hand kommt. Würden mehrere Leute die Hochzeit fotografieren oder filmen, wäre ein gleichbleibender Stil nicht gewährleistet. Gerade beim Hochzeitsvideo ist ein einheitlicher Stil und eine ruhige Kameraführung sehr wichtig, da könnte ich die Kamera nicht einfach einer weiteren Person anvertrauen, denn das Material wäre danach vermutlich zu 90 Prozent unbrauchbar. Außerdem versuche ich mich meist dezent im Hintergrund aufzuhalten, mehrere Leute oder eine Assistenz würden da euren Hochzeitstag nur stören.

Bearbeitest du alle Hochzeitsfotos?

Grundsätzlich habe ich den Anspruch, dass alle Fotos so gut sind, dass diese gar nicht nachbearbeitet werden müssen. Dennoch bearbeite ich viele Fotos etwas nach oder erstelle für euch mehrere Variationen (u. a. Schwarz-Weiß-Bild, spezielle Farben usw.).

Bietest du Rabatt bei der Einräumung von Veröffentlichungsrechten für die Fotos an?

Grundsätzlich möchte ich natürlich bei Probeshootings immer die neusten Fotos angehenden Brautpaaren zeigen oder würdet ihr einen Fotografen buchen, der euch keine einzige Hochzeitsfotostrecke gezeigt hat? Daher biete ich einen kleinen Rabatt an, wenn ihr damit einverstanden seid, dass ich die Fotos und das Video für Werbezwecke zeigen darf. Auf der Internetseite werde ich dabei aber nie Aufnahmen von euren Gästen zeigen, die Veröffentlichungsrechte gelten immer nur für das Brautpaar und keine weiteren Personen. Tante Gertrud wird also nicht im Internet auftauchen. 😉
Ihr-Hochzeitsfotograf-Nuernberg.de

Kommentare sind geschlossen